Montag, 3. Januar 2011

Weihnachtsfrage XI

Wie sorgst du für das Angekommene, das Neugeborene in dir?

Kommentare:

  1. Ich will versuchen den Raum in mir, in dem mein eigener Stern leuchtet, gut zu versorgen, jeden Abend einmal nach ihm schauen, zum Beispiel - und ihn nicht im Alltagsgeschäft zu vergessen.

    Die Sorge, das Versorgen durch Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Wärme.

    A.

    AntwortenLöschen
  2. Wie A. beschreibt: gut versorgen, dabei bleiben, tun was´allers Neue (wie Kinder) braucht: vor allem auch "spielen". STC

    AntwortenLöschen
  3. wolfkollmann@libero.it4. Januar 2011 um 16:28

    Ich gebe ihm Worte wie Kleider! Und danke dem Sophienblog!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt ist es zwar die Frage von gestern, die ich durch die Nacht mitgenommen hätte, da sie aber erst heute hier steht also nun ohne Nacht:
    Wenn ich so dafür sorgen würde, wie ich es für meine neugeborenen Kinder tat:
    all meine Sinne umgeben das Neugeborene fortwährend, mit Leichtigkeit und Tiefe, in direkter Verbindung mit der geistigen Welt, vertrauensvoll, mit innerem Frieden, vollkommener Gewißheit, großer Zärtlichkeit, unendlicher Geduld, Hingabe, Wärme, Zuversicht, Freude, Frohsinn, Rhythmus, Hin-Lauschen, Bewußtheit, Einssein, Behutsamkeit, Behüten, Still-en, Zeit, Zuwendung....

    Und im NU schwindet die mächtige Schwere bei dieser Sicht auf das Neugeborene, die sich beim Lesen der XI Frage einstellte.
    Gedanklich klar was zu tun ist, vermochte ich dieses freudig-sichere Gefühl erst durch Hineintauchen in meine Erfahrungen ganz konkret mit dem neugeborenen Menschen erspüren,-
    welches dem des ganzen Weihnachtsfragenantwortengefühl
    entspricht. Wie schön!

    SST

    AntwortenLöschen
  5. Ich sorge für das Neugeborene in mir als Ich die Praxis der Meditation jeden Tag zur meinen Priorität mache. Und nicht weil es muss, wie eine strenge Disziplin. Sondern weil Ich Freude daran erlebe. Und auch wenn es mich keine Freude macht, tue Ich es einfach um die Freude wieder zu finden.

    AntwortenLöschen